Chor im Fokus

TGV Roßwälden e. V. 1897

Sommerserenade am 6. Juli 19 (Chorleiterin Jana Kampmann erläutert die einzelnen Liedblöcke)
(Foto: TGV Roßwälden)

tgv-rosswaelden.de/angebote/chor

Update - Empfehlungen zur Erstellung eines vereinseigenen Hygienekonzeptes

Im bwsb-Vorstand haben wir eine Empfehlung für ein Hygienekonzept für die bwsb-Vereine ausgearbeitet.

Zwar spricht die "Verordnung für Veranstaltungen" vom Sozialministerium vom 29.05.2020 von 1,5 m Abstand zur nächsten Person. Dies gilt jedoch nur für die Besucher/-innen von Veranstaltungen.

In den FAQ vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst werden Hinweise auf verschiedene Ausarbeitungen gegeben. Es gibt die "Risikoeinschätzung einer Coronavirus-Infektion im Bereich Musikzweites Update vom 19. Mai 2020" der Hochschule für Musik Freiburg: https://www.mh-freiburg.de/hochschule/covid-19-corona/risikoeinschaetzung

Diese Risikoeinschätzung spricht von einem radialen Mindestabstand von 2 m.

 

Parallel dazu nehmen die FAQ auch Bezug auf "Branchenspezifische Handlungshilfen" der VBG (Gesetzliche Unfallversicherung). Hier wird für Chorproben der seitliche Abstand von 3 m zur nächsten Person (und sogar 6 m in "Singrichtung") empfohlen:

http://www.vbg.de/DE/3_Praevention_und_Arbeitshilfen/3_Aktuelles_und_Seminare/6_Aktuelles/Coronavirus/Brancheninfos_Arbeitsschutzstandard/Brancheninfos_Arbeitsschutzstandard_node.html

 

Wir haben uns sehr schwer getan, euch eine Empfehlung auszusprechen. Uns ist klar, dass ein "normaler" Chorbetrieb in euren normalen Probenräumen kaum möglich sein kann. Jedoch: Was ist an dieser Corona-Zeit schon "normal"? Schließlich sollten wir alle sehr verantwortungsbewusst sein; auch, weil die wissenschaftlichen Daten über die sogenannten Aerosole noch nicht allumfassend sind. Und niemand möchte, dass unsere Mitsängerinnen und Mitsänger fahrlässig zu Schaden kommen.

 

Vielleicht lassen es eure Chöre zu, in kleineren Gruppen, z. B. stimmenweise, zu proben. Und wann immer ihr die Möglichkeit habt, ins Freie zu gehen, dann nutzt sie! Aber Achtung: nicht in den öffentlichen Raum!  Hier findet ihr die Empfehlungen mit den aufgeführten Links zu den Quellen.

 

Es wurde auch ein eigenes Hygienekonzept für den bwsb erstellt, das wir für unsere geplanten Veranstaltungen einsetzen werden.

 

Der DCV veröffentlichte ein Positionspapier  sowie ein Schreiben vom Präsidenten des DCV, Christian Wulff.

 

Wir hoffen auf euer Verständnis und eure Geduld. Vorerst gelten diese Einschränkungen bis 31. August 2020. Danach wird sich vielleicht entscheiden, ob bzw. wann der gewohnte Probenbetrieb (wieder) aufgenommen werden kann.  Alles Gute euch allen und bleibt bitte gesund!

Euer Vorstand des bwsb

von: Betina Grützner