Chor im Fokus

Daimler Chor Stuttgart

Probe des Daimler Chors Stuttgart im Atrium des Mercedes-Benz-Museums Stuttgart
(Foto: Alexa Pohle)

chor.daimler-musikgemeinschaft.de

Baden-Württembergischer Sängerbund e.V.

Wer gerne singt, kann das selbstverständlich alleine zu Hause in der Badewanne tun. Mehr Spaß macht es mit anderen zusammen in einem Chor, wo alle einen ähnlichen Musikstil lieben und wo es eine Chorleiterin oder einen Chorleiter gibt, die oder der den Spaß am Singen zu einem harmonischen Zusammenklang und am Ende sogar zu dem Erfolgserlebnis eines Auftritts vor Publikum führt.

Und so, wie sich Musikliebhaber zu Chören zusammenschließen, weil es gemeinsam besser klingt und besser klappt, schließen sich Chöre zu einem Chorverband wie dem Baden-Württembergischen Sängerbund zusammen, um gemeinsame Angelegenheiten gemeinsam zu organisieren. Das kann zum Beispiel die Suche nach Zuschussmöglichkeiten für besondere Konzerte sein, Hilfe bei der Suche nach einem fachkundigen Chorleiter, Weiterbildungsveranstaltungen oder kleinere und große Festivals für Amateurchöre. Oder es können bundesweite Themen sein wie Versicherungen für Chöre und besondere Vereinbarungen mit der GEMA, die es Amateurchören erlauben, bekannte und aktuelle Stücke zu singen, ohne Probleme mit den Urheberrechten zu bekommen.

Der Baden-Württembergische Sängerbund (bwsb) hat eine lange Tradition als Dachverband für Amateurchöre ganz unterschiedlicher Arten. Entstanden in der Arbeiterbewegung sind in ihm bis heute traditionsreiche Chorvereine organisiert, gemeinsam mit einer stark zunehmenden Anzahl junger Chöre mit neuen musikalischen Ideen. Mögen Sie Volksmusik? Mögen Sie Jazz? Sie lieben Streifzüge durch klassisches Reportoire? All das und noch viel mehr ist vertreten in den Vereinen des bwsb.

Der bwsb ist einer von drei Chorverbänden in Baden-Württemberg - der kleinste und damit auch der intimste, was das Kennenlernen unter den Vereinen leichter macht. Über den Landesmusikverband (LMV) kooperiert der bwsb mit anderen Musikvereinen im Land. Und für die bundesweiten Angelegenheiten der Amateurmusik vertritt der bwsb seine Mitglieder im bundesweiten Dachverband, dem Deutschen Chorverband (DCV) in Berlin.

Der bwsb beging 2020 sein 75-jähriges Jubiläum. Corona hat leider ein paar Aktivitäten im Jubiläumsjahr verhindert. Vom DCV wurde dem bwsb zum Jubiäum diese Ehrenurkunde übersandt. 

Aktuelle Infos

"Gemeinsam Stimmt's! Experimentiertag für Sängerinnen und Sänger" am 17. Juli 2021 im FMZ S-Feuerbach

Der nächste "Gemeinsam Stimmt's! Experimentiertag für Sängerinnen und Sänger"  findet am Samstag, 17. Juli 2021, im Freien Musikzentrum Stuttgart-Feuerbach statt. Einlass/Registrierung ab 09:00 Uhr, Beginn 09:30 Uhr.
Folgende drei kostenfreie Workshops stehen zur Auswahl siehe Flyer und laufen parallel:

- WS 1:  Till Ohlhausen mit "Rhythmus- und Gesang"
- WS 2:  Jean Kleeb mit "Weltmusik"
- WS 3:  Patrick Bach mit "Complete Vocal Technique (CVT)"

Hier geht es zum Anmeldeformular: PDF-Datei bzw. Word-Dokument . Schickt die Anmeldung bitte an:  info@bw-saengerbund.de

Fragen werden gerne unter +49 172 8097303 beantwortet.
Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen, interessanten sowie stimmungsvollen "Gemeinsam Stimmt's!"-Tag.

Corona-Verordnung ab 28.06.2021 und FAQs zum Bereich Kunst und Kultur (Stand 02.07.2021)

Hier ist der Link zur ab 28.06.2021 gültigen Corona-Verordnung:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

(Bitte erfragt tagesaktuell auf den Seiten Eurer zuständigen Gesundheitsämter, Stadt-/Kreisverwaltungen etc. die aktuellen Inzidenzwerte.)

Proben im Bereich der Amateurmusik und des Amateurtheaters fallen unter den Begriff der „kulturellen Veranstaltung“.

Unter nachfolgendem Link findet Ihr die FAQs zum Bereich Kunst und Kultur (Stand 02.07.2021):

https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/informationen-zu-corona/corona-verordnung-studienbetrieb/faq-kulturbetrieb/

Beim Aufenthalt in geschlossenen Räumen ist zudem grundsätzlich eine regelmäßige intensive Lüftung wichtig, um infektiöse Aerosole zu reduzieren, da die Übertragung durch Aerosole in schlecht belüfteten Innenräumen allein durch die Einhaltung der AHA-Regeln nicht sicher verhindert werden kann.

Während des Singens muss keine Maske bei Proben in geschlossenen Räumen getragen werden. Der Abstand sollte möglichst mindestens 2 Meter betragen. Zusätzlich zu den Vorgaben der Corona-Verordnung wird auf die Risikoeinschätzung des Freiburger Instituts für Musikermedizin (Hochschule für Musik und Universitätsklinikum Freiburg) hingewiesen, die eine Orientierungshilfe sein kann: https://www.mh-freiburg.de/service/covid-19/risikoeinschaetzung.

Im übrigen gilt im Freien keine Maskenpflicht, es sei denn, es ist davon auszugehen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann. Wer eine Veranstaltung abhält, hat weiterhin ein Hygienekonzept zu erstellen und eine Datenverarbeitung durchzuführen. Außerdem sind die allgemeinen Schutzmaßnahmen nach den §§ 2 – 6 notwendig.

Geimpfte und Genesene i.S.v. § 5 sind bei der Bemessung der Besucherzahl mitzuzählen. Beschäftigte und sonstige Mitwirkende werden bei der Ermittlung der zulässigen Personenanzahl nicht berücksichtigt.

___
§ 2 Allgemeine Abstands- und Hygieneregeln

(1) Die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen, eine ausreichende Hygiene und das Belüften von geschlossenen Räumen wird generell empfohlen.

(2) Im öffentlichen Raum und in für den Publikumsverkehr zugänglichen Einrichtungen muss ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern eingehalten werden, sofern nicht die Einhaltung des Mindestabstands im Einzelfall unzumutbar oder die Unterschreitung aus besonderen Gründen erforderlich ist. Dies gilt nicht für das nach den allgemeinen Kontaktbeschränkungen gemäß § 7 zulässige Zusammentreffen mehrerer Personen.

§ 4 Geimpfte, genesene und getestete Personen, Nachweis

(1) Eine geimpfte Person ist eine asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises im Sinne von § 2 Nummer 3 COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021 (SchAusnahmV - BAnz AT 8. Mai 2021 V1) ist.

(2) Eine genesene Person ist eine asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises im Sinne von § 2 Nummer 5 SchAusnahmV ist.

(3) Als getestete Person gilt eine asymptomatische Person, die

das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder
im Besitz eines auf sie ausgestellten negativen Testnachweises ist.

(4) Ein Testnachweis ist ein Nachweis im Sinne von § 2 Nummer 7 SchAusnahmV, der

vor Ort unter Aufsicht desjenigen stattfindet, der das Vorliegen eines Testnachweises überprüfen muss,
im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt, erfolgt oder
von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung vom 8. März 2021 (BAnz AT 9. März 2021 V1) vorgenommen oder überwacht wurde.

Die zugrundeliegende Testung darf maximal 24 Stunden zurückliegen. Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, oder eines von der Schule bescheinigten entsprechenden Testnachweises ausreichend; dies gilt entsprechend für Kindertageseinrichtungen.

(5) Sofern durch Regelungen dieser Verordnung oder aufgrund dieser Verordnung die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises erforderlich ist, ist die Anbieterin oder der Anbieter, die Veranstalterin oder der Veranstalter oder die Betreiberin oder der Betreiber zur Überprüfung des Nachweises verpflichtet.

weiterlesen

TRANSPARENZREGISTER: Amateurmusikverbände begrüßen Erleichterungen für gemeinnützige Vereine

Lösung zur Gebührenbefreiung und Eintragungspflicht: Amateurmusikverbände begrüßen Erleichterungen für gemeinnützige Vereine

Die Eintragung in das Transparenzregister soll für Vereine zukünftig automatisch erfolgen. Ab dem Jahr 2024 ist kein Antrag für die Gebührenbefreiung mehr notwendig. Für 2021-2023 greift ein vereinfachtes Verfahren.

Die seit 2017 bestehende Beitragspflicht für die Verwaltung des Transparenzregisters, von denen viele Vereine erst kürzlich durch erstmaligen Versand einer Rechnung für die vergangenen Jahre erfuhren, wird verändert. Der Deutsche Bundestag beschloss in seiner gestrigen Sitzung am 10. Juni, das umstrittene Transparenzregister anzupassen.

Lesen Sie bitte die Pressemitteilung des BMCO vom 11.06.2021.

 

Online Mitgliederversammlung vom 24. April 2021

Die bwsb-Mitgliederversammlung am Samstag, 24. April 2021, verlief reibunglos. Folgende Personen wurden einstimmig gewählt:

  • 2. Vorsitzende:    Britta A. von Ehrenkrook (wiedergewählt)
  • 1. Kassier:           Damir Brajlovic  (neu gewählt)
  • Schriftführer:       Michael Kohl (wiedergewählt)
  • Beisitzer:innen:
        • Silke Heinkel (widergewählt)
        • Irmgard Sigg (wiedergewählt)
        • Rainer Klüting (wiedergewählt)
        • Klaus Heinrich (neu gewählt)
  • Revisor:innen:  Anneliese Wendt (wiedergewählt)
                           Kuno Pahl  (neu gewählt)

Allerdings sind weiterhin vakant:

Landes-Musik-Festival 2021 in Neresheim: neuer Termin 18. September 2021!

Das Landes-Musik-Festival in Neresheim wird aufgrund der Corona-Pandemie von Mitte Juni auf Samstag, den 18. September 2021 verschoben. Die Stadt Neresheim, der Landesmusikverband Baden-Württemberg, der Schwäbische Chorverband und der Baden-Württembergische Sängerbund reagieren damit auf das aktuelle Infektionsgeschehen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Der bwsb ist in die Organisation mit eingebunden. Das heißt: Es werden in jedem Bereich helfende Hände benötigt (beim Auf- und Abbau, bei der Morderation, beim "Lotsen" der Besucher...). Wer macht mit? Bitte eine E-Mail an info@bw-saengerbund.de.

Vereine der Breitenkultur in der zweiten Fördertranche seines Soforthilfeprogramms

Am 29.03.2021 wurden die Mittel an die bwsb-Vereine nach folgender Schlüsselung weitergereicht:

--> an Vereine mit bis zu 30 aktiven Mitgliedern 800 Euro
--> an Vereine mit bis zu 100 aktiven Mitgliedern 1.100 Euro
-> an Vereine mit mehr als 100 aktiven Mitgliedern 1.400 Euro (hat der bwsb nicht).

Das Land unterstützt damit Vereine der Breitenkultur in der zweiten Fördertranche seines Soforthilfeprogramm mit über zehn Millionen Euro. Die Neuauflage des Förderprogramms soll helfen, das Vereinslebens trotz der anhaltenden Einschränkungen durch die Pandemie am Leben zu halten.

weiterlesen

Herbert Mai † 23.02.2021 - wir nahmen Abschied vom ehemaligen Chorleiter des bwsb

„Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen.“ (Franz von Assisi)

Unser ehemaliger und langjähriger bwsb-Chorleiter, Musikdirektor FDB Herbert Mai, ist am 23. Feburar 2021 im Alter von 80 Jahren gestorben.
Er wirkte fast 15 Jahre bis Ende 2014 als Bundeschorleiter des bwsb. In dieser Eigenschaft führte er auch Dirigent:innen-Ausbildungen durch. Bis zu seinem Renteneintritt war er außerdem in der Musikschulleitung und als Musiklehrer an einer Realschule tätig.

weiterlesen

Deutsches Chorfest in Leipzig 26. bis 29. Mai 2022

Corona hatte es 2020 verhindert: Das für 30.04. bis 03.05.2020 geplante Deutsche Chorfest fand nicht statt. Hier könnt ihr das Schreiben von Christian Wulff, Präsident des Deutschen Chorverbands, lesen: 30.04.2020 sowie seine Videobotschaft sehen:  https://vimeo.com/413613572

Neuer Termin: 26. Mai bis 29. Mai 2022 - dann ist Leipzig ganz Chor!

Haltet weiterhin Abstand und passt aufeinander auf!

weiterlesen

Informationen zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO; seit 25.05.2018 in Kraft)

Am 25. Mai 2018 trat die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sie gilt europaweit für alle, die personenbezogene Daten - u. a. im Verein - verarbeiten.  Da Vereine ebenfalls beim Datenschutz - so wie Unternehmen - verpflichtet sind, finden Sie nachfolgend einen Link zum Deutschen  Chorverband mit wichtigen Informationen: Link zum Deutschen Chorverband

Weitere Dokumente:  
Hinweise zur Datenverarbeitung ;  
Antragsformular auf Mitgliedschaft im bwsb  (beschreibbares PDF-Dokument)
       

- Suchen & Finden

Archiv