Chor im Fokus

Fortissimas

im Büze (Bürgerzentrum Stuttgart-West)
(Foto: Archiv Fortissimas)

fortissimas.de

Baden-Württembergischer Sängerbund e.V.

Wer gerne singt, kann das selbstverständlich alleine zu Hause in der Badewanne tun. Mehr Spaß macht es mit anderen zusammen in einem Chor, wo alle einen ähnlichen Musikstil lieben und wo es eine Chorleiterin oder einen Chorleiter gibt, die oder der den Spaß am Singen zu einem harmonischen Zusammenklang und am Ende sogar zu dem Erfolgserlebnis eines Auftritts vor Publikum führt.

Und so, wie sich Musikliebhaber zu Chören zusammenschließen, weil es gemeinsam besser klingt und besser klappt, schließen sich Chöre zu einem Chorverband wie dem Baden-Württembergischen Sängerbund zusammen, um gemeinsame Angelegenheiten gemeinsam zu organisieren. Das kann zum Beispiel die Suche nach Zuschussmöglichkeiten für besondere Konzerte sein, Hilfe bei der Suche nach einem fachkundigen Chorleiter, Weiterbildungsveranstaltungen oder kleinere und große Festivals für Amateurchöre. Oder es können bundesweite Themen sein wie Versicherungen für Chöre und besondere Vereinbarungen mit der GEMA, die es Amateurchören erlauben, bekannte und aktuelle Stücke zu singen, ohne Probleme mit den Urheberrechten zu bekommen.

Der Baden-Württembergische Sängerbund (bwsb) hat eine lange Tradition als Dachverband für Amateurchöre ganz unterschiedlicher Arten. Entstanden in der Arbeiterbewegung sind in ihm bis heute traditionsreiche Chorvereine organisiert, gemeinsam mit einer stark zunehmenden Anzahl junger Chöre mit neuen musikalischen Ideen. Mögen Sie Volksmusik? Mögen Sie Jazz? Sie lieben Streifzüge durch klassisches Reportoire? All das und noch viel mehr ist vertreten in den Vereinen des bwsb.

Der bwsb ist einer von drei Chorverbänden in Baden-Württemberg - der kleinste und damit auch der intimste, was das Kennenlernen unter den Vereinen leichter macht. Über den Landesmusikverband (LMV) kooperiert der bwsb mit anderen Musikvereinen im Land. Und für die bundesweiten Angelegenheiten der Amateurmusik vertritt der bwsb seine Mitglieder im bundesweiten Dachverband, dem Deutschen Chorverband (DCV) in Berlin.

Der bwsb beging 2020 sein 75-jähriges Jubiläum. Corona hat leider ein paar Aktivitäten im Jubiläumsjahr verhindert. Vom DCV wurde dem bwsb zum Jubiäum diese Ehrenurkunde übersandt. 

Aktuelle Infos

Alles Gute und Frieden für 2023!

      

 

 

„Es gibt keinen Weg zum Frieden. Der Frieden ist der Weg.“ (Mahatma Gandhi)

Das Jahr 2022 war geprägt durch den Angriff Russlands auf das Nachbarland Ukraine. Allen Menschen, die –  egal, wo auf der Welt – vor Krieg und Unterdrückung fliehen müssen, wünschen wir, dass sie den Weg zum Frieden finden und bald ohne Angst leben können. Besonders ihnen, aber auch allen anderen Menschen, wünscht der bwsb alles Gute!

Das Jahr 2022 barg jedoch auch für die Menschen und insbesondere die Amateurmusik Hoffnung – Hoffnung, dass im Land wieder musiziert werden kann. Hoffnung, dass die Chöre und Ensembles wieder aktiv ihr Hobby ausüben dürfen. Hoffnung, dass sich die Veranstaltungsorte wieder mit Leben füllen.

Im aktuellen bwsb-„forum“ (siehe rechte Seite - auch zum Herunterladen) gibt es vielfältige Artikel und Beiträge zu den Aktivitäten der bwsb-Vereine. Der bwsb ist dem Land Baden-Württemberg und dem MWK - aber auch dem BMCO - dankbar für die Förderprogramme unterschiedlichster Art, die für die Vereine der Amateurmusik aufgelegt wurden und einen großen Beitrag zum Überleben der meisten Ensembles geleistet haben. Zwei Erfahrungsberichte dazu finden sich im Heft.

Der Gesamtausschusses des bwsb wünscht allen ein friedliches Jahr 2023!

Nächste bwsb-Mitgliederversammlung am Samstag, 22. April 2023, in Forst

Die nächste bwsb-Mitgliederversammlung findet am Samstag, 22. April 2023, in 76694 Forst, statt. Bitte den Termin vormerken! Gastgeber ist der Gospelchor Forst.

Der bisherige bwsb-Schriftführer (siehe Aufgabenbeschreibung). wird ab 2023 leider nicht mehr für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung stehen. Auch hören zwei Beisitzer:innen auf.

Die seit längerem offenen Funktionen:

sollen ebenfalls besetzt werden, damit der Vorstand und Ausschuss 2023 komplett ist. Nur so können wir dem bwsb Stabilität und ein gutes zukünftiges Wirken ermöglichen. Aber brauchen wir die Mithilfe unserer Vereine: Haltet bitte nach Kandidat:innen Ausschau, die den kleinen aber feinen bwsb auch künftig lebendig halten.

Nehmt/nehmen Sie gerne Kontakt mit der 1. Vorsitzenden auf unter: info@bw-saengerbund.de

Am 1. Oktober 2022 trat die angepasste Corona-Verordnung in Kraft

Mit Beschluss vom 22. November 2022 hat die Landesregierung die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) geändert. Die Änderung tritt am 30. November 2022 in Kraft. Damit wird die Laufzeit der Corona-Verordnung bis 31. Januar 2023 verlängert

 https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Kinder und Jugendliche an Schulen, Kitas sowie in der Kinder- und Jugendhilfe müssen sich nach COVID-19-Erkrankung nicht freitesten. Für Kinder und Jugendliche gelten damit nach einer COVID-19 Erkrankung keine anderen Vorgaben als für Erwachsene.

Näheres siehe https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/kinder-und-jugendliche-muessen-sich-nach-covid-19-erkrankung-nicht-freitesten/?&pk_medium=newsletter&pk_campaign=220928_newsletter_daily&pk_source=newsletter_daily&pk_content=Kinder+und+Jugendliche+m%C3%BCssen+sich+nach+COVID-19-Erkrankung+nicht+freitesten&pk_keyword=coronavirus

 

Impulsprogramm 'Kultur nach Corona' des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Gefördert im Impulsprogramm 'Kultur nach Corona' des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Für das bwsb-Projekt "Gemeinsam Stimmt's!...Während und nach Corona gemeinsam singen" erhielt der bwsb zur Anschaffung von CO2-Messgeräten, Luftfiltern und Veranstaltungstechnik eine Förderung. An dieser Stelle Dankeschön!

TRANSPARENZREGISTER: Amateurmusikverbände begrüßen Erleichterungen für gemeinnützige Vereine

Die Eintragung in das Transparenzregister soll für Vereine zukünftig automatisch erfolgen. Ab dem Jahr 2024 ist kein Antrag für die Gebührenbefreiung mehr notwendig. Für 2021-2023 greift ein vereinfachtes Verfahren.

Die seit 2017 bestehende Beitragspflicht für die Verwaltung des Transparenzregisters, von denen viele Vereine erst kürzlich durch erstmaligen Versand einer Rechnung für die vergangenen Jahre erfuhren, wird verändert. Der Deutsche Bundestag beschloss in seiner gestrigen Sitzung am 10. Juni, das umstrittene Transparenzregister anzupassen.

Lesen Sie bitte die Pressemitteilung des BMCO vom 11.06.2021.

Informationen zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO; seit 25.05.2018 in Kraft)

Am 25. Mai 2018 trat die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sie gilt europaweit für alle, die personenbezogene Daten - u. a. im Verein - verarbeiten.  Da Vereine ebenfalls beim Datenschutz - so wie Unternehmen - verpflichtet sind, finden Sie nachfolgend einen Link zum Deutschen  Chorverband mit wichtigen Informationen: Link zum Deutschen Chorverband

Weitere Dokumente:  
Hinweise zur Datenverarbeitung ;  
Antragsformular auf Mitgliedschaft im bwsb  (beschreibbares PDF-Dokument)
       

Archiv